Wie viel kostet ein Umbau? | Kager Bau
Zubau in Vorau - umgesetzt von Kager Massivbau

Wie viel kostet
ein Umbau?

Kosten für den Umbau eines alten Gebäudes

Egal ob Ihr Haus für Ihre Familie im Laufe der Zeit zu klein wurde oder Sie Ihr Haus einfach an die heutigen Standards anpassen wollen – ein Hausumbau ist ein toller Weg, wieder Schwung in ein bereits bestehendes Gebäude zu bringen. Bevor es allerdings an die Arbeit gehen kann, muss ein Umbau gut geplant werden. Besonders die genaue Abschätzung der Kosten für den Umbau ist wichtig, um die Umbauzeit im Vorhinein zu kalkulieren und versteckte Kosten zu minimieren. Als langjährige Experten in der österreichischen Baubranche erklären wir Ihnen, was Sie bei einem Umbau in der Steiermark und den umliegenden Bundesländern beachten sollten.

Arten von Umbauten: Abriss, Anbau oder Einbau?

Zuallererst ist zu unterscheiden, um welche Art von Umbau es sich überhaupt handelt. Grundsätzlich kann man sich bei einem Umbau zwischen drei Arten entscheiden: einem Abriss, einem Anbau oder einem Neubau. Bei einem Abriss werden bestehende Teile – meistens sind es Wände – des alten Gebäudes abgerissen, um beispielsweise Räume zu vergrößern oder an der jeweiligen Stelle Fenster oder Türen einzubauen. Von einem Anbau spricht man, wenn ein Gebäude erweitert wird. Um die Wohnfläche zu vergrößern, kann beispielsweise eine Etage zugebaut werden, der Anbau kann aber auch nach seitlich, vorne oder hinten gerichtet werden. Ein Einbau ist quasi das Gegenteil von einem Abriss, denn dabei werden innerhalb eines Hause Bauteile eingebaut. Auch in diesem Fall spricht man von einem Umbau. Je nachdem, für welche Art Sie sich entscheiden, so werden auch die Kosten für den Umbau unterschiedlich ausfallen.

Wie setzen sich die Kosten für einen Umbau zusammmen?

Sobald Sie festgelegt haben, was genau Sie umbauen wollen, ist es wichtig, das Gebäude genau und zielgerichtet zu begutachten. Denn die Kosten für einen Umbau sind von verschiedensten Faktoren abhängig. Neben dem Alter des Gebäudes, ist auch die Größe des Hauses mitentscheidend dafür, wie die Kosten für den Umbau ausfallen. Außerdem sollten Sie sich auch genau mit Ihren eigenen Erwartungen und Wünschen auseinandersetzen, bevor Sie Experten an Bord holen. Ein wesentlicher Punkt ist auch die Reihenfolge und der Zeitpunkt des Umbaus – hier liegt enormes Einsparungspotenzial.

Grundsätzlich sollten Sie sich für eine Einschätzung der Kosten unbedingt an Experten wenden. Eine fachmännische Beurteilung hilft Ihnen nicht nur dabei, die Kosten für Ihr Projekt zusammenzustellen, sondern Sie können dadurch auch herausfinden, ob sich ein Umbau auch langfristig lohnt. Erst bei genauer Kenntnis des Bestandes und der erforderlichen Maßnahmen lässt sich der Umbau eines alten Gebäudes richtig planen.

Fazit

Ein Umbau bedarf einer genauen Vorplanung und Untersuchung, bevor mit den Arbeiten begonnen werden kann. Durch unsere langjährige Erfahrung bei Bauvorhaben jeder Größe sind wir Experten darin, die Kosten im Vorhinein abzuschätzen – für Sie fallen keine zusätzlichen und unerwarteten Kosten an. Kontaktieren Sie uns und machen gerne einen unverbindlichen Kostenvoranschlag für Ihr Vorhaben!


Diese Faktoren wirken sich auf die Kosten Ihres Umbaus aus:

  • Art des Umbaus
  • Quadratmeterzahl
  • Zeitpunkt des Umbaus
  • Ihre individuellen Wünsche und Ansprüche



Jetzt kostenlosen
Beratungstermin vereinbaren

Kommen Sie mit Ihrem Einreichplan zu uns. Wir beraten Sie kompetent und zeigen Ihnen
in einem unverbindlichen Beratungsgespräch Ihre Möglichkeiten auf.


Katalog anfordern


Um unsere Kataloge zu erhalten, füllen Sie bitte folgendes Formular aus.
Wir sind der richtige Bau-Partner für Ostösterreich.

Ich interessiere mich für: *
Wo habe ich mein Grundstück: *

  • Jetzt Einreichplan hochladen und anfragen

    Zu Ihrem Bauvorhaben gibt es bereits konkrete Pläne? Laden Sie Ihren Einreichplan hier hoch und wir melden uns in Kürze bei Ihnen!

    Wo wird mein Bauvorhaben umgesetzt:

    Einreichplan hochladen (max. 18MB)